[Serienkritik] O.C., California - Staffel 1

http://ecx.images-amazon.com/images/I/917JKPznnkL._SL1500_.jpg




Genre Drama, Romance
Darsteller Peter Gallagher, Kelly Rowan, Benjamin McKenzie, Adam Brody, Rachel Bilson, Mischa Barton, Melinda Clarke, Tate Donovan, Alan Dale, Chris Carmack, Samaire Armstrong, Amanda Righetti, Navi Rawat
Produktion McG, David Calloway, Mike Kelley
Folgen 27 - jeweils ca. 42 Minuten

O.C., California erzählt vom Leben mehrerer Jugendlicher in der Küstenstadt Newport Beach, beginnend mit Ryan Atwood, der aus ärmlichen Verhältnissen und einer kaputten Familie kommt. Nachdem er mit seinem Bruder Trey bei einem Autodiebstahl von der Polizei erwischt wird, nimmt sich sein Pflichtverteidiger Sandy Cohen seiner an und schließt ihn wegen seines schweren Schicksals besonders ins Herz. Die Cohens nehmen Ryan bei sich auf und er freundet sich mit ihrem Sohn Seth an, einem Außenseiter, dem Ryan von nun an ein Ersatzbruder wird. Ryan muss sich nun in der High-Society-Welt von Newport Beach zurechtfinden und findet sich bald in Romanzen, Intrigen und Machtspielen wieder. Quelle: filmstarts


Auch wenn die Serie schon über 10 Jahre alt ist und das auch deutlich an der Bildqualität und den teilweise etwas fragwürdigen Klamotten der Charaktere erkennbar ist, so ist die Serie doch sehr interessant und erinnert stark an einen Vorgänger von Gossip Girl.
Ähnlich wie bei Gossip Girl findet die Serie im reichen Teil der Bevölkerung statt, wo alles nur scheint und niemals wirklich ist. Deshalb gibt es auch viele Geheimnisse, die zu Intrigen und Machtspielen führen, die die Serie spannend machen. Hier muss gar nicht erst ein Gossip Girl mit Blog nachhelfen, sondern auch so werden immer wieder unangenehme Dinge aufgedeckt. Die Macher haben einfach immer wieder neue Ideen, wie man die Charaktere quälen kann und haben immer etwas überraschendes parat.
Die Charaktere sind eher durchwachsen. Da gibt es Ryan, der so ziemlich im Mittelpunkt steht. leider fand ich ihn sehr egoistisch und vor allem diese Sache mit Marissa und Teresa fand ich total nervig. Außerdem gibt es eben noch Marissa, sein Love Interest. Die beiden erinnern mich ein bisschen an Serena und Dan aus Gossip Girl, so oft wie die zusammen sind und sich dann wieder trennen. Außerdem habe ich in der Serie meinen Stiles 2.0 in Seth gefunden! Große Liebe! ♥ Seth ist genauso schön selbstironisch und lustig wie Stiles! Und dann gibt es noch sein Love Interest: Summer. Sie ist zwar beliebt und hübsch, aber irgendwie auch ein bisschen dumm und eingebildet. Trotzdem sind die beiden total süß zusammen. Außerdem gibt es noch die ganzen Eltern und noch viele andere Charaktere. Insgesamt finde ich aber, dass Gossip Girl hier doch einige Charaktere geklaut hat... Trotzdem machen natürlich alle Darsteller (außer Mischa Barton!) ihren Job wunderbar und geben tolle Charaktere ab. Insgesamt waren mir allerdings manche Beziehungen zwischen den Charakteren zu nervig. Es gab die ganze Zeit so ein hin und her, das hat dann manchmal doch sehr genervt.
Ganz anders als bei Gossip Girl ist allerdings die Location. Immerhin befinden wir uns hier am Strand in Kalifornien, wo es echt immer warm zu sein scheint. Dieses entspannte Feeling des Sets trägt auf jeden Fall zur Atmosphäre der ganzen Serie bei und macht sie irgendwie entspannt und schön für zwischendurch.
Spannende Serie, die mich sehr an Gossip Girl erinnert. Interessante und witzige Charaktere, die teilweise aber ein bisschen nerven - besonders durch die ständig wechselnden Beziehungen. Trotzdem sehr interessant!

Kommentare:

  1. Hey :)

    Waaaah wie cool das du die Serie vorstellst, ich dachte echt ich wäre eine der wenigen Jugendlichen, die diese Serien noch schaut xD
    Meine Mom hat alle Staffeln hier zu Hause und ich LIEBE die Serie einfach!
    Meiner Meinung nach hat die Serie alles, was Gossip Girl manchmal so fehlte: Realistische Konflikte, einen sehr coolen Flair und eine mega Kulisse, sowie tollen Charaktere!
    Klar, manche waren schon nervig, aber ich mocht insgesamt doch das Ensemble mit all seinen Ecken und Kanten *-*
    Seth ist auch mein absoluter Lieblingscharakter *.* ♥ Zusammen mit Laura, die finde ich auch mega toll! Und Sandy ist auch ein ganz toller Typ :)

    Bin gespannt, wie dir die Serie noch so gefallen wird :)

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, ich schaue die Serie seit neustem auch. :P Aber sie ist echt schon ein bisschen älter, deshalb sind wir wohl nur wenige.
      Naja, also so wirklich realistisch fand ich die Konflikte jetzt nicht unbedingt. ^^ Die Sache mit Luke und Marissas Mutter fand ich ehrlich gesagt genauso unrealistisch wie die Sache mit Oliver... Aber es war trotzdem ganz interessant.
      Bisher war noch gar keine Laura dabei! :O Bisher bin ich total der Semmer (?) :D Fan. Also Seth und Summer. ^^

      Wie weit bist du denn schon? :)

      Löschen
  2. Die Serie steht schon echt lange auf meiner "Want to See" - Liste, aber es wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich dazu komme. Aber mit dem Vergleich an "Gossip Girl" kann man mich natürlich locken :D Jetzt hast du mir gerade echt Lust auf die Serie gemacht. Das sie schon etwas älter ist macht mir persönlich gar nichts. Ich finde so Serien echt toll. "One Tree Hill" ist z.B. im selben Jahr angelaufen wie "O.C. California" und bisher finde ich die Serie so toll. Klar, bei den Klamotten fragt man sich manchmal wirklich was das soll - besonders diese Schlaghosen sind grausam - aber irgendwie hat das ja auch Charme. Aber wenn man sich hübsche Klamotten anschauen will, dann ist "Gossip Girl" wirklich eine bessere Adresse hahaha :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjaja, ein Vergleich mit Gossip Girl scheint dich ja wirklich immer und immer wieder zu kriegen. :D One Tree Hill will ich eigentlich auch noch unbedingt schauen, aber gibt es da nicht sieben Staffeln oder so davon? :O Das schreckt mich noch ein bisschen ab. ^^ Und das mit den Klamotten ist manchmal wirklich grausam. Manche Sachen gehen ja vielleicht gerade noch so... Aber bei manchen fragt man sich wirklich, warum die Menschen früher sowas angezogen haben. :D

      Löschen
    2. Es gibt sogar neun Staffeln! :D Am Anfang hats mich aber auch echt abgeschreckt, aber es ist so cool, dass die Serie so viel von dem Leben der Charaktere begleitet. Ich bin gerade bei Staffel 3 und mir gefällt die Serie echt gut, vielleicht kannst du ja da auch mal reinschauen!

      Löschen